Zurück Menu
Mi 4.5.2016 20 UHR Laeiszhalle Hamburg / Großer Saal

Einführung: 19 Uhr Laeiszhalle Hamburg / Kleiner Saal

Al Ayre Español

Al Ayre Español © Marco Borggreve
Al Ayre Español © Marco Borggreve
Eduardo López Banzo © Marco Borggreve
Seit mehr als 25 Jahren bereichert der spanische Cembalist und Dirigent Eduardo López Banzo mit seinem Ensemble Al Ayre Español das Repertoire der Barockmusik um reizvolle Raritäten. Besonders Händel hat es ihm angetan.
»Er war ein Mensch, der das Leben zu genießen verstand, und seine Musik strahlt genau diese Lebensfreude aus«, so Eduardo López Banzo über Händel. Genau der richtige Beitrag zu einem Festival wie dem Internationalen Musikfest Hamburg also – zumal Händel einige Jahre an der Hamburger Gänsemarktoper wirkte.

Auf dem Programm steht unter anderem eine Solokantate für Sopran nach dem Vorbild seines fleißigen italienischen Zeitgenossens Alessandro Scarlatti, dessen Musik ebenfalls erklingt. Seine 800 Kantaten sind ein noch unerforschter Urwald für musikalische Entdecker – wie geschaffen für Banzo und sein Ensemble.
  Mehr lesen   Weniger lesen

Al Ayre Español

María Espada Sopran

Hugo Oliveira Bass

Eduardo López Banzo Cembalo und Leitung

Alessandro Scarlatti
La Fenice / Kantate für Sopran, Streicher und Basso continuo
Concerto grosso Nr. 5 d-Moll

Georg Friedrich Händel
Ouvertüre B-Dur HWV 336
Concerto grosso a-Moll HWV 322
Tra le fiamme HWV 170 für Sopran und Orchester
La terra è liberata aus: Apollo e Dafne HWV 122

KARTENPREISE:
Tickets ab € 10,00
zzgl. Gebühren

Hier gilt:
E-CARD
NDR-Card

VERANSTALTER:
NDR Das Alte Werk

Tickets Zurück